Wenig graue Energie

Graue Energie ist die Energie, die notwendig ist um ein Produkt oder eine Dienstleistung herzustellen.

Der Wert der grauen Energie eines Bauproduktes ist der Indikator "Gesamtprimärenergieverbrauch". Er wird in Megajoule (MJ) gemessen und wird in der Umwelt-Produktdeklaration nach ISO 14025 Typ III benannt.

Die graue Energie, bezogen auf die Herstellung von 1 kg gewalztem VMZINC beträgt 56,4 MJ. Davon gehen 90% auf die Herstellung von hochreinem Primärzink. Recycling von Zink am Ende der Nutzungsdauer macht es möglich 39MJ einzusparen, wenn es als Sekundärrohstoff verwendet wird. Für den gesamten Lebenszyklus einschließlich des Recyclings am Ende der Nutzungsdauer beträgt der Gesamtwert an grauer Energie 17,4 MJ (5).

Primärenergieverbrauch in den verschiedenen Phasen des Lebenszyklus von 1 kg gewalztem VMZINC (EPD).

Im Vergleich zu anderen Metallen die in der Gebäudehülle eingesetzt werden, ist die graue Energie, die zur Herstellung von gewalztem Zink notwendig ist, gering. Sie erfordert:

  • 4-mal weniger Energie als erforderlich ist, um Primäraluminium zu produzieren,
  • 2-mal weniger Energie als erforderlich ist, um primären Stahl zu produzieren.

(5) EPD für 1 kg gewalztem VMZINC

(6) European study of the ecoprofile of primary zinc production conducted by Dr. I. Boustead and Dr. W.T. Dove for the International Zinc Association, 1998.

(7) UM Date.

(8) Metals for roofs and cladding. 2000/1 Recommendations by KBOB, Switzerland.