Recyclingmaterial

VMZINC ist Zink, das mit Kupfer und Titan entsprechend des europäischen Standards EN 988 legiert wird. Das hochreine primäre Zink, welches verwendet wird, um VMZINC zu fertigen stammt aus einer Mischung von mineralischen Rohstoffen und recycelten Materialien. Deren Anteil kann von Jahr zu Jahr (in der Regel zwischen 10 und 20% Recyclingmaterial) variieren.

Geht man davon aus, dass der Anteil an Recyclingmaterial des zur Herstellung von VMZINC verwendeten primären Zinks 21% (3) beträgt und dass 100% des Kupfers und Titans als bereits recycelte Legierungselemente hinzugefügt werden (4), hat VMZINC einen Anteil an recyceltem Material von 22%.

 

Der Recyclinganteil von gewalzten Zink beträgt in Europa durchschnittlich 95%. Altes gewalztes Zink wird nicht wieder zur Herstellung von Neuem recycelt, sondern in verschiedenen Anwendungsbereichen wie beispielsweise galvanisch verzinkten Stahl oder der Messingproduktion genutzt.

(3) Sustainable development report – Nyrstar – 2012

(4) VMZINC production sites data - 2012