VMZ single lock standing seam

Schindeln und Rauten

 

Mit kleinformatigen Schindeln lassen sich geometrisch komplizierte Formen an Gebäuden bekleiden. Durch ihre geringen Dimensionen sind sie manchmal sogar die einzigen Elemente die hierfür sinnvoll verwendet werden können.

 

Oberfläche: QUARTZ-ZINC / ANTHRA-ZINC / PIGMENTO / AZENGAR

 

VMZ Quadratrauten

Materialdicke 0.7 mm; 0.8mm; 1.0mm

Seitenlänge

(Sichtfläche)

235 x 235 mm

420 x 420 mm

590 x 590 mm

Falz 20 mm; 25mm

 

VMZ Rechteckrauten

Materialdicke 0.7 mm; 0.8mm; 1.0mm

Höhe x Breite

(Sichtfläche)

235 x 470 mm; 235 x 940 mm

420 x 630mm; 420 x 840 mm

590 x 885 mm

Falz 20 mm; 25mm

 

VMZ Spitzrauten

Materialdicke 0.7 mm; 0.8mm; 1,0mm

Höhe x Breite

(Sichtfläche)

274 x 215 mm; 290 x 230 mm

432 x 336 mm; 371 x 193 mm

391 x 206 mm; 585 x 301 mm

Falz 20 mm; 25mm
 
Kombination verschiedener Oberflächen möglich
Anwendbar für komplexe Gebäudegeometrien
Wartungsfrei
Einfache Verlegung
 

 

  • ebene und gebogene Fassaden
  • Renovierung und Neubau
 

Unterkonstruktion

Schindeln können auf einer vollflächigen Holzschalung mit einer Mindestdicke von 24 mm verlegt werden. Eine Hinterlüftung ist vorzusehen.

 
1 Schindeln werden von unten nach oben montiert und über Haften befestigt.
2

Nach dem Verlegen wird die Schutzfolie entfernt.

Für Anschlüsse an Fenster und Türen können VMZ Unicprofile verwendet werden.